Sie sind hier: Home > Regional >

Neues EU-Parlament: Grüne stellen einzigen MV-Abgeordneten

Schwerin  

Neues EU-Parlament: Grüne stellen einzigen MV-Abgeordneten

27.05.2019, 14:59 Uhr | dpa

Neues EU-Parlament: Grüne stellen einzigen MV-Abgeordneten. Grünen-Landeschefin Claudia Schulz

Grünen-Landeschefin Claudia Schulz. Foto: Bernd Wüstneck/Archivbild (Quelle: dpa)

Die Grünen in Mecklenburg-Vorpommern werten ihre zweistelligen Wahlergebnisse bei den Kommunal- und Europawahlen als Beleg für die wachsende Sensibilität in der Bevölkerung für den Klimawandel. "Die Grünen werden als die einzige Partei angesehen, die konsequent den Klimaschutz vorantreibt und dabei auch die Verbindung herstellt zu sozialer Gerechtigkeit", sagte Grünen-Landeschefin Claudia Schulz am Montag in Schwerin. Daraus erwachse die Aufgabe, diesen Kurs fortzuführen.

Die Co-Vorsitzende Ulrike Berger hob hervor, dass es den Grünen gelungen sei, erstmals in Fraktionsstärke in alle sechs Kreistage und auch in die Vertretungen der großen Städte einzuziehen. Zudem stelle ihre Partei mit Niklas Nienaß den einzigen Abgeordneten aus Mecklenburg-Vorpommern im neuen Europa-Parlament.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal