Sie sind hier: Home > Regional >

Oldenburger Museum zeigt Ausstellung über Tierfilmer

Oldenburg  

Oldenburger Museum zeigt Ausstellung über Tierfilmer

28.05.2019, 16:33 Uhr | dpa

Faszination für die Natur und Entdeckergeist - das waren zwei Eigenschaften, die Heinz Sielmann ganz besonders auszeichneten. Das Lebenswerk des 2006 verstorbenen Tierfilmers steht im Mittelpunkt der Wanderausstellung "SIELMANN!", die das Landesmuseum Natur und Mensch Oldenburg vom 2. Juni bis 3. November auf 400 Quadratmetern mit 80 Tierpräparaten zeigt. "Die Besucher machen eine spannende Reise durch sechs Naturlandschaften, die von der Heinz Sielmann Stiftung betreut werden", versprach das Museum am Dienstag. Sielmanns "Expeditionen ins Tierreich" prägten lange das Tierfilm-Genre im deutschen Fernsehen. Die Ausstellung ist das Ergebnis einer Zusammenarbeit zwischen der Heinz Sielmann Stiftung und dem Museum für Naturkunde Berlin. Am Eröffnungstag der Ausstellung - dem 2. Juni - wäre Sielmann 102 Jahre geworden.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal