Sie sind hier: Home > Regional >

Polizei-Geleitschutz für Ente mit zehn Küken in Schwerin

Schwerin  

Polizei-Geleitschutz für Ente mit zehn Küken in Schwerin

29.05.2019, 09:36 Uhr | dpa

Die Bundespolizei hat am Innenministerium in Schwerin einer großen Entenfamilie Geleitschutz gegeben und eine Straße kurzerhand gesperrt. Die Entenmutter irrte mit zehn Küken am Mittwochfrüh auf der Suche nach dem 150 Meter entfernten Pfaffenteich umher, wie ein Polizeisprecher erklärte. Ein Bürger rief die Beamten. Da die Gefahr bestand, dass die Tiere im Berufsverkehr von Autos überrollt werden, wurde die Straße am Pfaffenteich gesperrt. Bundespolizisten begleiteten die Entenfamilie dann bis zum Pfaffenteich, wo sie sich von ihrem Ausflug erholen konnte.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal