Sie sind hier: Home > Regional >

Siebenjähriger von Auto angefahren und verletzt

Weilburg  

Siebenjähriger von Auto angefahren und verletzt

02.06.2019, 14:25 Uhr | dpa

Siebenjähriger von Auto angefahren und verletzt. Notruf

Auf einen Rettungswagen ist der Schriftzug "Notruf 112" angebracht. Foto: Jens Kalaene/Archivbild (Quelle: dpa)

Eine 48-Jährige hat in Weilburg im Taunus beim Rückwärtsfahren mit ihrem Wagen einen Siebenjährigen angefahren und verletzt. Der Junge sei nach dem Unfall am Samstagabend mit Verletzungen am Fuß, Prellungen und Hautabschürfungen in ein Krankenhaus gebracht worden, teilte die Polizei am Sonntag mit. Die Autofahrerin hatte den Angaben zufolge entgegen der Fahrtrichtung am linken Fahrbahnrand gehalten. Beim Zurücksetzen habe sie den Jungen übersehen, angefahren und zu Fall gebracht. Durch die Rufe von Zeugen habe die Frau den Unfall dann bemerkt, hieß es im Polizeibericht.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal