Sie sind hier: Home > Regional >

Eutin bekommt neues Frauenhaus

Eutin  

Eutin bekommt neues Frauenhaus

03.06.2019, 14:57 Uhr | dpa

Ein neues Frauenhaus mit 15 Plätzen wird in Eutin mit Hilfe des Landes gebaut. Das Land fördert das Vorhaben mit gut 285 000 Euro aus seinem Sondervermögen "Impuls", wie das Gleichstellungsministerium am Montag mitteilte. "Dieser Neubau in Eutin ist das erste förderfähige Bauvorhaben", sagte Ressortchefin Sabine Sütterlin-Waack (CDU). Hinzu kommen Fördermittel für den Sozialen Wohnungsbau.

Weitere Sanierungen und Bauten im Land sollen folgen. Dieses Programm hat ein Volumen von 6,8 Millionen Euro. "Frauenhäuser sind ein unverzichtbarer und wichtiger Bestandteil, um von Gewalt bedrohten Frauen zu helfen", sagte die Ministerin. "Dabei müssen wir auch darauf achten, dass den schutzsuchenden Frauen Plätze in den Frauenhäusern zur Verfügung gestellt werden können, die sich in einem guten baulichen Zustand befinden."

Die Investitionskosten für das Frauenhaus in Eutin sind mit insgesamt fast 1,3 Millionen Euro veranschlagt. Das jetzige Frauenhaus in der ostholsteinischen Kreisstadt ist eng; der Gebäudezustand verschlechtert sich.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal