Sie sind hier: Home > Regional >

Augsburg bekräftigt Transfer-Wunsch bei Kobel

Augsburg  

Augsburg bekräftigt Transfer-Wunsch bei Kobel

04.06.2019, 13:37 Uhr | dpa

Augsburg bekräftigt Transfer-Wunsch bei Kobel. Gregor Kobel

Augsburgs Torwart Gregor Kobel, hier beim Spiel gegen den VfL Wolfsburg. Foto: Peter Steffen/Archivbild (Quelle: dpa)

Der Fußball-Bundesligist FC Augsburg kämpft weiter um eine dauerhafte Verpflichtung von Torhüter Gregor Kobel. Der 21 Jahre alte Schweizer war in der abgelaufenen Saison von 1899 Hoffenheim ausgeliehen. "Wir versuchen alles, ihn nach Augsburg zu holen. Wir sehen in ihm die Qualität und das Entwicklungspotenzial. Wir trauen Gregor zu, eine stabile Größe in der Liga zu werden", sagte FCA-Geschäftsführer Stefan Reuter der "Bild" (Dienstag). Für Augsburg spricht, dass der Eidgenosse einen Stammplatz sicher hätte.

Kobel war im Winter zu den Schwaben gekommen und hatte sich als dritter Torhüter nach Fabian Giefer und Andreas Luthe als Nummer eins etabliert. Im Gegensatz zu seinen zwei Teamkollegen unterliefen ihm keine gröberen Patzer, in der entscheidenden Phase im Abstiegskampf hielt er den Klassenerhalt fest.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal