Sie sind hier: Home > Regional >

Polizei bittet um Hilfe bei der Grammatik

Ludwigsburg  

Polizei bittet um Hilfe bei der Grammatik

11.06.2019, 15:27 Uhr | dpa

Die Polizei in Ludwigsburg hat eine Internet-Umfrage gestartet - zum Thema Grammatik. Anlass war ein Facebook-Beitrag der Polizei zu einem vermissten Mädchen. Darin hieß es: "Das Mädchen wurde gefunden. Es geht ihr gut." Ein Nutzer wies die Beamten in einem Kommentar darauf hin, dass es "ihm" statt "ihr" heißen muss.

Dennoch will die Polizei per Umfrage ermitteln, was nun richtig ist. Man sei sich hier tatsächlich nicht ganz sicher, sagte Markus Lang vom Social-Media-Team. Der Behörde unterliefen immer mal wieder Fehler in Mitteilungen. Meist würden Leser diese erkennen und korrigieren.

Am Dienstagnachmittag hatten bereits mehr als 1200 Nutzer abgestimmt. Etwas mehr als die Hälfte sprach sich für "ihm" aus - was korrekt ist, weil "das Mädchen" grammatisch Neutrum ist. Mehr als 130-mal wurde die Umfrage kommentiert.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal