Sie sind hier: Home > Regional >

Blitz schlägt in Haus in Leitzkau ein: Dachstuhl brennt

Gommern  

Blitz schlägt in Haus in Leitzkau ein: Dachstuhl brennt

12.06.2019, 19:12 Uhr | dpa

Blitz schlägt in Haus in Leitzkau ein: Dachstuhl brennt. Feuerwehr

Ein Blaulicht auf einem Feuerwehrwagen. Foto: Patrick Pleul/Archivbild (Quelle: dpa)

In Leitzkau (Jerichower Land) hat ein Blitz in ein Wohnhaus eingeschlagen und den Dachstuhl in Brand gesetzt. Verletzt wurde dabei am Mittwochnachmittag niemand, wie die Polizeiinspektion Stendal mitteilte. Über Leitzkau waren wie über große Teile Sachsen-Anhalts starke Gewitter hinweggezogen. Mehrere Bäume stürzten um, im Bereich der Polizeiinspektion Halle wurden Gullydeckel hochgedrückt, hieß es aus dem Lagezentrum des Innenministeriums in Magdeburg. Für weite Teile des Landes hatte der Deutsche Wetterdienst Unwetterwarnungen herausgegeben. Gewarnt wurde vor Blitzschlag sowie vor Platzregen, der zu kurzzeitigen Verkehrsbehinderungen führen kann.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal