Sie sind hier: Home > Regional >

Mann hortet Chemikalien: Polizei versiegelt Wohnung

Bautzen  

Mann hortet Chemikalien: Polizei versiegelt Wohnung

17.06.2019, 11:43 Uhr | dpa

Aus einer Wohnung in Bautzen ist am Sonntagabend Schwefelgeruch geströmt. Anwohner alarmierten die Beamten, die die Wohnung daraufhin sperrten, wie ein Polizeisprecher am Montagmorgen sagte. Laut Polizei soll ein 47 Jahre alter Mieter in dem Gebäude zahlreiche Chemikalien gehortet haben. Teilweise waren die Behälter unbeschriftet. Zudem wurden Spuren einer kleinen Verpuffung in der Küche des Hobbychemikers entdeckt. Der Mann gab an, dass diese zu Pfingsten entstanden seien. Die Wohnung wurde versiegelt. Die am Sonntag ausgetretenen Stoffe waren nicht gesundheitsschädlich, hieß es. Zunächst berichtete die "Sächsische Zeitung" online davon.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal