Sie sind hier: Home > Regional >

Börsenverein gibt Friedenspreisträger bekannt

Frankfurt am Main  

Börsenverein gibt Friedenspreisträger bekannt

18.06.2019, 01:59 Uhr | dpa

Wer erhält den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 2019? Das will der Börsenverein heute in Berlin bekannt geben. Die mit 25 000 Euro dotierte Ehrung gilt als eine der bedeutendsten Auszeichnungen der Bundesrepublik. Seit 1950 werden damit Menschen geehrt, die in Literatur, Wissenschaft oder Kunst zur Verwirklichung des Friedensgedankens beigetragen haben.

Verliehen wird die Auszeichnung vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels, dem in Frankfurt ansässigen Dachverband der Buchbranche. Die Preisträger werden von einem Stiftungsrat gewählt, Vorschläge kann jeder einreichen. Der Preis wird zum Abschluss der Frankfurter Buchmesse in der Paulskirche überreicht. 2018 waren die Kulturwissenschaftler Aleida und Jan Assmann ausgezeichnet worden.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal