Sie sind hier: Home > Regional >

Rechnung nicht bezahlt: Hotelinhaber springt auf Motorhaube

Weeze  

Rechnung nicht bezahlt: Hotelinhaber springt auf Motorhaube

18.06.2019, 11:54 Uhr | dpa

Ein Hotelinhaber ist auf die Motorhaube eines fahrenden Autos gesprungen, nachdem sich sechs Gäste seines Hotels auf dem Gelände des Flughafens Weeze ohne zu bezahlen aus dem Staub gemacht haben. Der Hotelier bemerkte, wie mehrere Personen, darunter auch Kleinkinder, in zwei Fahrzeugen davonfuhren. Der 31-Jährige sprach daraufhin den Fahrer eines dritten Autos auf die unbezahlte Rechnung an. Der Fahrer gab nach Angaben der Polizei plötzlich Vollgas und fuhr auf den Hotelinhaber zu, dem nur noch der Sprung auf die Motorhaube blieb, um nicht überfahren zu werden.

Der Mann hielt sich fest, während der Fahrer wendete und erneut beschleunigte. Vor der Schranke einer Mitarbeiterausfahrt machte der Fahrer eine Vollbremsung, der Hotelinhaber schleuderte von der Motorhaube, wobei er sich leicht verletzte. Der Autofahrer durchbrach dann mit seinem Pkw die Schranke und flüchtete über einen Nebenweg vom Gelände des Flughafens. Die Polizei sucht nun nach den Hotelgästen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal