Sie sind hier: Home > Regional >

Säbelfechter Max Hartung verpasst dritten EM-Titel in Serie

Düsseldorf  

Säbelfechter Max Hartung verpasst dritten EM-Titel in Serie

19.06.2019, 17:50 Uhr | dpa

Säbelfechter Max Hartung verpasst dritten EM-Titel in Serie. Max Hartung

Max Hartung jubelt über seinen Sieg und den Einzug in das Halbfinale. Foto: Federico Gambarini (Quelle: dpa)

Säbelfechter Max Hartung hat seinen dritten Europameistertitel in Serie verpasst. Der 29-Jährige aus Dormagen verlor am Mittwoch das EM-Halbfinale von Düsseldorf gegen den Russen Wenjamin Reschetnikow klar mit 10:15. Nach dem 15:14 in der Top-8-Runde hatte Hartung aber Bronze schon sicher, weil der dritte Platz nicht ausgefochten wird.

Vor Hartung hatte auch die Leverkusenerin Alexandra Ndolo beim 12:15 gegen die Französin Coraline Vitalis das Degen-Halbfinale verloren. Ndolo gewann ebenfalls Bronze. Es sind vor den am Donnerstag beginnenden Team-Wettbewerben die bislang einzigen deutschen Medaillen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: