Sie sind hier: Home > Regional >

SEK überwältigt Randalierer in Neustadt an der Weinstraße

Neustadt an der Weinstraße  

SEK überwältigt Randalierer in Neustadt an der Weinstraße

21.06.2019, 17:25 Uhr | dpa

Ein Spezialeinsatzkommando (SEK) der Polizei hat in Neustadt an der Weinstraße einen randalierenden Mann überwältigt. Der 33-Jährige hatte am Freitag in einer Unterkunft für Asylbewerber Polizisten mit Gläsern und anderen Gegenständen beworfen, wie die Polizei mitteilte. Anschließend verbarrikadierte er sich in seinem Zimmer und begann sich selbst zu verletzen. Das Spezialeinsatzkommando überwältigte den Mann und übergab ihn ärztlicher Obhut. Auslöser waren laut Polizei Nachrichten aus seiner Heimat über gesundheitliche Probleme von Angehörigen. Das habe ihn in einen psychischen Ausnahmezustand versetzt. Der Asylantrag des 33-Jährigen war zuvor bereits abgelehnt worden.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal