Sie sind hier: Home > Regional >

Auto hebt ab und landet im Straßengraben: Fünf Verletzte

Nordenham  

Auto hebt ab und landet im Straßengraben: Fünf Verletzte

22.06.2019, 11:06 Uhr | dpa

Auto hebt ab und landet im Straßengraben: Fünf Verletzte. Rettungswagen

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht. Foto: Jan Woitas/Archiv (Quelle: dpa)

Ein 26 Jahre alter Autofahrer ist am frühen Samstagmorgen im Kreis Wesermarsch von der Fahrbahn abgekommen und im Straßengraben gelandet. Eine 28-jährige Mitfahrerin wurde schwer verletzt, ist aber nicht in Lebensgefahr, wie ein Polizeisprecher sagte. Drei weitere Insassen und der Fahrer wurden bei dem Unfall auf der Bundesstraße 212 in Richtung Nordenham leicht verletzt.

Warum der Wagen in einer leichten Kurve von der Straße abkam, ist laut Polizei noch unklar. Dem Bericht zufolge stieß das Auto gegen einen Wall am Straßenrand, hob ab und blieb nach etwa 20 Metern im Straßengraben liegen. Es entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden, den die Beamten auf etwa 45 000 Euro schätzen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal