Sie sind hier: Home > Regional >

Schnelles Wiedersehen mit Handball-Torwart Andreas Wolff

Wien  

Schnelles Wiedersehen mit Handball-Torwart Andreas Wolff

25.06.2019, 12:27 Uhr | dpa

Schnelles Wiedersehen mit Handball-Torwart Andreas Wolff. Andreas Wolff

Torwart Andreas Wolff. Foto: Frank Molter/Archivbild (Quelle: dpa)

Die Handballer des THW Kiel treffen in der Vorrunde der kommenden Champions-League-Saison auf KS Kielce und somit auch auf Torwart Andreas Wolff, der in diesem Sommer von den "Zebras" zum polnischen Meister wechselt. Das geht aus den Auslosungsregularien hervor, die von der Europäischen Handball-Föderation (EHF) veröffentlicht wurden.

Demnach befinden sich Kielce und der deutsche Meister SG Flensburg-Handewitt bei der Auslosung am Donnerstag in Wien in einem Lostopf. Da in der Vorrunde keine zwei Mannschaften aus einem Land aufeinander treffen dürfen, steht schon fest, dass der Rekordmeister und die Polen gegeneinander spielen werden. Der THW ist in einem Topf mit RK Celje aus Slowenien, die dann in jedem Fall in die Flensburger Gruppe kommen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal