Sie sind hier: Home > Regional >

Asphalt auf der A10 hält der Hitze nicht stand

Rangsdorf  

Asphalt auf der A10 hält der Hitze nicht stand

26.06.2019, 18:52 Uhr | dpa

Am bisher heißesten Tag in Berlin mussten Autofahrer auf dem Südlichen Berliner Ring (A10) Geduld mitbringen. Wegen der hohen Sommertemperaturen löste sich der Asphalt auf der Mittelspur, wie die Verkehrsinformationszentrale (VIZ) am frühen Nachmittag auf Twitter mitteilte.

Zwischen Rangsdorf (Teltow-Fläming) und Schönefelder Kreuz wurde die Straße in Richtung Dreieck Spreeau von drei auf einen Fahrstreifen verengt. Autofahrer standen im Tagesverlauf bis zu einer Stunde im Stau, in den Abendstunden waren es noch 20 Minuten Wartezeit, wie ein Sprecher der VIZ mitteilte. Zunächst hatte die "Märkische Allgemeine Zeitung" (MAZ) über den kaputten Asphalt berichtet.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: