Sie sind hier: Home > Regional >

Kaum Abkühlung an Rhein, Mosel und Saar

Offenbach am Main  

Kaum Abkühlung an Rhein, Mosel und Saar

27.06.2019, 07:34 Uhr | dpa

Kaum Abkühlung: Nach dem vorläufig heißesten Tag des Jahres in Rheinland-Pfalz bleibt es auch in den kommenden Tagen sommerlich an Rhein, Mosel und Saar. Weil von Nordwesten etwas kühlere Luft ins Land ziehe, werde es zunächst keine neuen Spitzenwerte geben, sagte ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in Offenbach am Donnerstag. "Am Wochenende ziehen die Temperaturen dann aber wieder an." Am Sonntag seien bis zu 38 Grad südlich der Mosel möglich. Die Meteorologen hatten am Mittwoch in Kaiserslautern und Bad Kreuznach jeweils 37,4 Grad ermittelt - ein neuer Höchstwert für Rheinland-Pfalz im Jahr 2019.

Am Donnerstag steigen die Werte auf bis zu 32 Grad im Norden von Rheinland-Pfalz und Saarland, im Süden sind maximal 35 Grad möglich. Dabei scheint die Sonne und es ist trocken. Auch am Freitag bleibt es sonnig und trocken. Im Bergland zeigt das Thermometer dann maximal 26 Grad, im Saarland und in der Vorderpfalz maximal 33 Grad.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal