Sie sind hier: Home > Regional >

Um WM-Titel und Olympia-Startplatz: Beach-WM beginnt

Hamburg  

Um WM-Titel und Olympia-Startplatz: Beach-WM beginnt

28.06.2019, 00:40 Uhr | dpa

In Hamburg startet heute die Beachvolleyball-WM. Als erstes von zehn deutschen Duos müssen Sandra Ittlinger und Chantal Laboureur (Berlin/Stuttgart) um 13.00 Uhr auf dem Center Court ran. Zehn Teams vertreten den Gastgeber. Das Championat findet zum zweiten Mal nach 2005 (Berlin) in Deutschland statt. Nach bisher eher schwachen Saisonergebnissen gehen die deutschen Damen um Titelverteidigerin Laura Ludwig nicht als Favoriten ins Turnier. Bei den Männern wollen Julius Thole und Clemens Wickler in ihrer Wahlheimat den Aufwärtstrend bestätigen. Insgesamt werden Preisgelder von einer Million Dollar ausgeschüttet. Für den Titel bei Frauen und Männern gibt es jeweils 60 000 Dollar und einen Startplatz bei den Olympischen Spielen 2020 in Tokio.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal