Sie sind hier: Home > Regional >

Erfolgreiche zweite Premiere bei den Schlossfestspielen

Schwerin  

Erfolgreiche zweite Premiere bei den Schlossfestspielen

28.06.2019, 05:50 Uhr | dpa

Erfolgreiche zweite Premiere bei den Schlossfestspielen. Schlossfestspiele

Darsteller*innen stehen im Alten Garten bei der Aufführung des Musicals "Anatevka" vor dem Schweriner Schloss. Foto: Jens Büttner/Archiv (Quelle: dpa)

Eine Woche nach dem Erfolgsmusical "Anatevka" hat auch das zweite Stück der Schweriner Schlossfestspiele seine Open-Air-Premiere gefeiert. Im Innenhof des Schlosses stand am Donnerstagabend das Mantel- und Degen-Stück "Cyrano de Bergerac" auf dem Programm. Das Liebesdrama um den wortgewandten Fechtmeister Cyrano, der wegen seiner besonders langen Nase der schönen Roxane nicht seine Gefühle offenbart, fand beim Publikum großen Anklang.

Die etwa 600 Zuschauer im fast ausverkauften Schlosshof spendeten den Schauspielern und Regisseur Alejandro Quintana lang anhaltenden Applaus. Besonders viel Beifall erhielt Martin Brauer in der Titelrolle. Das Theaterstück von Edmond Rostand hatte Anfang der 1990er Jahre durch die Verfilmung mit Gérard Depardieu in der Titelrolle größere Popularität erlangt.

Die Schlossfestspiele hatten am 21. Juni auf der Freilichtbühne am Alten Garten zwischen Schloss und Staatstheater mit "Anatevka" begonnen. In der Inszenierung von Operndirektor Toni Burkhardt stand der Film- und Fernsehschauspieler Gustav Peter Wöhler als gewitzter Milchmann Tevje auf der Bühne. Nach Angaben des Theaters ist ein Großteil der 25 000 Tickets für die insgesamt 20 "Anatevka"-Aufführungen bereits verkauft. Gut nachgefragt seien auch die Karten für "Cyrano de Bergerac". 11 400 Tickets gibt es dafür insgesamt. Die Schlossfestspiele in Schwerin dauern bis zum 20 Juli.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal