Sie sind hier: Home > Regional >

Randalierer stand auf Fahndungsliste: Festnahme

Kehl  

Randalierer stand auf Fahndungsliste: Festnahme

28.06.2019, 10:34 Uhr | dpa

Randalierer stand auf Fahndungsliste: Festnahme. Handschellen liegen auf einem Tisch

Handschellen liegen auf einem Tisch. Foto: Armin Weigel/Archivbild (Quelle: dpa)

Ein 25-Jähriger soll in einer Bar in Kehl Ärger gemacht und dann den Wachmann mit seinem Auto angefahren haben. Nach langwierigen Ermittlungen wurde der mutmaßliche Täter nun nach fast einem Jahr Fahndung geschnappt, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Freitag mitteilten. Er sitzt wegen versuchten Mordes in Untersuchungshaft.

Den Ermittlungen zufolge hatte der Mann das Lokal am 25. August 2018 trotz mehrfacher Aufforderung des Sicherheitsmannes nicht verlassen wollen. Nach einem Streit soll er sich dann in sein Fahrzeug gesetzt und den Mitarbeiter damit frontal erfasst haben. Anschließend flüchtete er nach Frankreich. Der mutmaßliche Angreifer fiel nun in Kehl (Ortenaukreis) auf. Dort wurde die Polizei zu einem Schnellimbiss gerufen - wegen eines Randalierers, der sich bei der Überprüfung als der gesuchte 25-Jährige herausstellte.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal