Sie sind hier: Home > Regional >

Kinderferienfonds ermöglicht 250 Kindern Sommerurlaub

Schwerin  

Kinderferienfonds ermöglicht 250 Kindern Sommerurlaub

28.06.2019, 10:43 Uhr | dpa

Etwa 250 Kinder aus finanziell benachteiligten Familien können dank des Kinderferienfonds Sommerurlaub machen. Es sei sehr schön zu wissen, dass Kinder und Jugendliche mit Hilfe des Ferienfonds ein stückweit mehr Gerechtigkeit erfahren und auch in die Ferien fahren könnten, sagte der Geschäftsführer des Landesjugendrings MV, Friedhelm Heibrock, am Freitag in Schwerin. "Der Bedarf ist riesig." Die Förderung beträgt bis zu 150 Euro pro Kind. Insgesamt stellen der Landesjugendring Mecklenburg-Vorpommern, das Deutsche Kinderhilfswerk und die Stiftung Demokratische Jugend 30 000 Euro für den Kinderferienfonds "Kinder brauchen Ferien" zur Verfügung. Die Kinder und Jugendlichen können im Falle einer Bezuschussung frei und selbstständig aus den bestehenden landesweiten Ferienangeboten wählen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal