Sie sind hier: Home > Regional >

Weniger Zwillinge geboren: Aber dafür mehr Drillinge

Kamenz  

Weniger Zwillinge geboren: Aber dafür mehr Drillinge

01.07.2019, 11:44 Uhr | dpa

Weniger Zwillinge geboren: Aber dafür mehr Drillinge. Nackte Babybeine von Zwillingen

Nackte Babybeine von Zwillingen. Foto: Patrick Pleul/Archivbild (Quelle: dpa)

In Sachsen sind im vorigen Jahr weniger Zwillinge zur Welt gekommen als im Rekordjahr 2017. 586 Zwillingsgeburten waren 36 weniger als im Vorjahr, wie das Statistische Landesamt in Kamenz am Montag mitteilte. Dafür kamen 2018 mehr Drillinge zur Welt. Elf Mal wurden Drillinge geboren. 2017 hatten dagegen nur drei kleine Trios das Licht der Welt erblickt. Insgesamt wurden 2018 in Sachsen 36 046 Kinder geboren, 934 weniger als im Jahr davor.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal