Sie sind hier: Home > Regional >

Retter finden vermissten 75-Jährigen nur noch tot

Schwangau  

Retter finden vermissten 75-Jährigen nur noch tot

01.07.2019, 13:15 Uhr | dpa

Retter finden vermissten 75-Jährigen nur noch tot. Ein Polizeitaucher schwimmt im Wasser

Ein Polizeitaucher schwimmt im Wasser. Foto: Daniel Reinhardt/Archivbild (Quelle: dpa)

Schwangau (dpy/lby) - Retter haben einen vermissten 75-Jährigen tot am Südufer des Bannwaldsees bei Schwangau (Landkreis Ostallgäu) gefunden. Taucher bargen den leblosen Körper des Münchners, wie ein Polizeisprecher am Montag mitteilte. Demnach gehen die Beamten von gesundheitlichen Problemen als Ursache eines Unfalls aus. Eine Fremdeinwirkung schließt die Polizei aus. Die genauen Umstände sind aber noch unklar, beispielsweise ob der Mann schwimmen war.

Tagelang hatten die Rettungskräfte unter anderem mit einem Sonar-Gerät und einem Hubschrauber nach dem am Sonntag gefundenen Senior gesucht. Am Montag vergangene Woche hatte der Mann zuletzt mit seiner Ehefrau telefoniert. Dass er nun seinen Rückweg antrete, seien seine letzten Worte gewesen. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal