Sie sind hier: Home > Regional >

Feldbrand greift auf Wald über: 80 Kameraden stoppen Feuer

Penkow  

Feldbrand greift auf Wald über: 80 Kameraden stoppen Feuer

01.07.2019, 19:09 Uhr | dpa

Feldbrand greift auf Wald über: 80 Kameraden stoppen Feuer. Feuerwehr

Ein Blick auf einen Einsatzwagen der Feuerwehr Oldenburg. Foto: Mohssen Assanimoghaddam/Archiv (Quelle: dpa)

Aus zunächst ungeklärter Ursache ist am Montag ein Feuer bei Penkow (Mecklenburgische Seenplatte) ausgebrochen und hat auf einen Wald übergegriffen. Rund 80 Feuerwehrleute konnten den Brand nördlich der Bundesstraße 192 bis zum Abend stoppen, wie Kreisbrandmeister Norbert Rieger sagte. Nach ersten Ermittlungen hatte ein gerade abgeerntetes Stoppelfeld Feuer gefangen. Durch den Wind griffen große Flammen auf den Wald über.

Wegen des Einsatzes musste die wichtigste Zufahrtsstraße zum Urlauberdorf Göhren-Lebbin, wo es mehrere Hotelanlagen mit Hunderten Betten und ein großes Golfresort gibt, längere Zeit gesperrt werden. Verletzt wurde niemand. Die Schadenshöhe war zunächst unklar.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal