Sie sind hier: Home > Regional >

Falscher Polizist ergaunert über 60 000 Euro

Ludwigsburg  

Falscher Polizist ergaunert über 60 000 Euro

02.07.2019, 10:34 Uhr | dpa

Falscher Polizist ergaunert über 60 000 Euro. Prozesse gegen falsche Polizisten

Ein Telefonhörer ist vor einem Plakat der Polizei mit der Aufschrift "Achtung: Hier spricht nicht die Polizei" zu sehen. Foto: Martin Gerten/Archiv (Quelle: dpa)

Ludwigsburg (dpa/lsw) - Ein unbekannter Betrüger hat sich als Polizist ausgegeben und damit eine ältere Frau im nördlichen Kreis Ludwigsburg um mehr als 60 000 Euro gebracht. Mehrmals hatte der Unbekannte in der vergangenen Woche bei der Frau angerufen und die verunsicherte Seniorin überredet, dreimal größere Geldbeträge vor ihrer Haustür zur Abholung abzulegen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Der angebliche Polizist hatte behauptet, nach einem Einbruch in der Nachbarschaft sei die notierte Anschrift der Frau beim Tatverdächtigen gefunden worden. Erst am Montag ging die Frau zur Polizei, um den angeblichen Beamten zu sprechen - dort erkannte sie, dass sie auf einen Betrüger hereingefallen war.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal