Sie sind hier: Home > Regional >

Fünf neue Hockey-Spieler für den Hamburger Polo Club

Hamburg  

Fünf neue Hockey-Spieler für den Hamburger Polo Club

02.07.2019, 11:42 Uhr | dpa

Hamburg (dpa/lno) – Feldhockey-Bundesligist Hamburger Polo Club geht mit mindestens fünf neuen Spielern in die Anfang September beginnende Saison der Herren. Max Silanoglu, Frederik Treis, Pietro Lago, Juan Antonio Munafo und Lukas Plochy schließen sich dem Team von Trainer Matthias Witthaus an. Allerdings verlassen in Jan-Hendrik Bartels, U18-Nationalspieler Ferdinand Essen und Timon Langs-Unger auch drei Akteure das Team, da sie ins Ausland wechseln.

Namhaftester Akteur unter den Zugängen ist Lukas Plochy. Der 22 Jahre alte tschechische Nationalspieler war zuletzt für den Junior FC Barcelona aktiv. "Er ist ein Arbeiter, sehr fleißig und er lebt Hockey. Das ist wichtig für das Gleichgewicht in unserer Mannschaft", sagte Ex-Nationalspieler und Erfolgscoach Witthaus über den Zugang.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal