Sie sind hier: Home > Regional >

58-Jähriger bei Angriff auf Friedhof schwer verletzt

Bergisch Gladbach  

58-Jähriger bei Angriff auf Friedhof schwer verletzt

02.07.2019, 14:45 Uhr | dpa

58-Jähriger bei Angriff auf Friedhof schwer verletzt. Polizei-Blaulicht

Ein Polizist steht im Regen vor einem Streifenwagen. Foto: KArl-Josef Hildenbrand (Quelle: dpa)

Auf einem Friedhof in Bergisch Gladbach ist ein 58-Jähriger bei der Grabpflege völlig überraschend angegriffen und schwer verletzt worden. Die Attacke sei am Montagmorgen unvermittelt erfolgt, Angreifer und Opfer hätten sich nicht gekannt, sagte ein Sprecher der Kölner Staatsanwaltschaft. Der Täter habe erst mit einer Blumenkelle zugeschlagen, dann mit einem spitzen Gegenstand zugestochen und den 58-Jährigen dann gewürgt. Lebensgefahr bestehe beim Opfer nicht. Eine Zeugin hatte die Polizei gerufen, die den mutmaßlichen Angreifer überwältigte. Der junge Mann sei offensichtlich psychisch krank und möglicherweise nicht oder nur eingeschränkt schuldfähig. Deshalb habe die Staatsanwaltschaft eine Unterbringung in einer psychiatrischen Klinik beantragt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal