Sie sind hier: Home > Regional >

Bremens Moisander: Europapokal ist das Minimalziel

Zell am Ziller  

Bremens Moisander: Europapokal ist das Minimalziel

05.07.2019, 17:00 Uhr | dpa

Bremens Moisander: Europapokal ist das Minimalziel. Niklas Moisander

Der Bremer Niklas Moisander spielt den Ball. Foto: Daniel Karmann/Archivbild (Quelle: dpa)

Abwehrchef Niklas Moisander will mit Werder Bremen in der kommenden Saison den Europapokal erreichen. "Wir hatten letztes Jahr dieses Ziel und haben es leider nicht erreicht", sagte der 33 Jahre alte Finne am Freitag im Trainingslager im österreichischen Zillertal. Auch wenn es in der Mannschaft noch nicht besprochen worden sei, sei Europa in der Spielzeit 2019/20 sein Minimalziel. "Wir haben letztes Jahr eine gute Saison gehabt, aber wir müssen noch cleverer werden", sagte Moisander.

Dass sich Werder auf dem Transfermarkt bisher noch zurückhält, macht Moisander keine großen Sorgen. "Wir haben gezeigt, dass wir eine gute Mannschaft haben. Wir brauchen nicht vier, fünf neue Spieler", sagte er.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal