Sie sind hier: Home > Regional >

Kyffhäusertreffen der AfD-Gruppierung

Warburg  

Kyffhäusertreffen der AfD-Gruppierung

06.07.2019, 01:04 Uhr | dpa

Kyffhäusertreffen der AfD-Gruppierung. Treffen rechtsnationaler AfD-Flügel

Ein Schild weist auf das Fotografierverbot hin beim Kyffhäusertreffen der AfD-Gruppierung "Der Flügel". Foto: Peter Förster/Archiv (Quelle: dpa)

Der völkische Flügel der AfD kommt am heute im thüringischen Leinefelde zu seinem jährlichen Kyffhäusertreffen zusammen. Bei dem nicht öffentlichen Termin will auch Parteichef Alexander Gauland wieder auftreten. Der Co-Vorsitzende Jörg Meuthen wird - anders als in den vergangenen zwei Jahren - nach Angaben eines Sprechers nicht teilnehmen. Das Bundesamt für Verfassungsschutz hatte den Flügel im Januar als Verdachtsfall im Bereich des Rechtsextremismus eingestuft.

Die zerstrittene nordrhein-westfälische AfD sucht unterdessen bei einem vorgezogenen Parteitag in Warburg eine neue Führung. Die Doppelspitze aus den beiden Vorsitzenden Thomas Röckemann und Helmut Seifen soll nach Angaben eines Parteisprechers mitsamt dem Landesvorstand abgewählt werden und den Weg für einen Neuanfang freimachen. Zum Parteitag der Rechtspopulisten ist eine Gegendemonstration angekündigt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: