Sie sind hier: Home > Regional >

Hotelgast schießt mit Pistole: Polizeieinsatz in Dormagen

Dormagen  

Hotelgast schießt mit Pistole: Polizeieinsatz in Dormagen

08.07.2019, 15:46 Uhr | dpa

Hotelgast schießt mit Pistole: Polizeieinsatz in Dormagen. Polizeistreife

Eine Polizeistreife fährt zu einem Einsatz. Foto: Patrick Seeger/Archivbild (Quelle: dpa)

Mehrere Hotelgäste haben in Dormagen überrascht in die Mündungen von Maschinenpistolen der Polizei geblickt. Zuvor habe ein Hotelgast aus Litauen vom Balkon aus mit einer Pistole geschossen, berichtete eine Polizeisprecherin am Montag.

Mehrere Nachbarn alarmierten wegen der Schüsse die Polizei. Mit den Waffen im Anschlag waren daraufhin mehrere Beamte vorsichtig vorgerückt, ohne zu wissen, was sie im Zimmer des Pistolenschützen erwartete.

Sie trafen auf vier Männer, von denen ein 28-Jähriger einräumte, mit einer Gaswaffe auf dem Balkon in die Luft geschossen zu haben, ohne sich über sein Tun groß Gedanken gemacht zu haben. Die Polizei stellte die Waffe samt Munition am Freitagabend sicher und leitete ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz ein.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal