Sie sind hier: Home > Regional >

Fünfjährige fällt sieben Meter tief

Lindau (Bodensee)  

Fünfjährige fällt sieben Meter tief

09.07.2019, 12:35 Uhr | dpa

Fünfjährige fällt sieben Meter tief. Ein Rettungshubschrauber im Einsatz

Ein Rettungshubschrauber im Einsatz. Foto: Patrick Seeger/Archivbild (Quelle: dpa)

Ein Sturz aus sieben Metern Höhe ist für eine Fünfjährige in Lindau glimpflich ausgegangen. Das Mädchen spielte mit einem befreundeten Jungen in dessen Zimmer, als die Kinder auf eine Kommode kletterten und ein Fenster öffneten. Das Mädchen sei in die Tiefe gestürzt und auf eine Rasenfläche gefallen, teilte die Polizei am Dienstag mit. Die Fünfjährige wurde bei dem Vorfall am Montagmorgen mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen, dort wurden aber lediglich leichte Verletzungen festgestellt. Die Mutter des befreundeten Jungen hatte sich zum Zeitpunkt des Unglücks in der Küche aufgehalten. Die Polizei prüft, ob sie sich wegen fahrlässiger Körperverletzung durch Unterlassen verantworten muss.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal