Sie sind hier: Home > Regional >

Cropenergies profitiert von Erholung der Ethanolpreise

Mannheim  

Cropenergies profitiert von Erholung der Ethanolpreise

10.07.2019, 07:52 Uhr | dpa

Die Südzucker-Tochter Cropenergies hat im ersten Geschäftsquartal von einer Erholung der Ethanolpreise profitiert und unter dem Strich deutlich mehr verdient. Der Überschuss stieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um rund 8 Millionen Euro auf 10,6 Millionen Euro, wie das Unternehmen am Mittwoch in Mannheim mitteilte. Der Preisanstieg beim Ethanol wirkte sich positiv aus. Die Erlöse stiegen von März bis Ende Mai um 5,3 Prozent auf 203 Millionen Euro. Cropenergies verwies jedoch darauf, dass die Ethanolproduktion um 19 Prozent zurückgefahren worden sei, da unter anderem Instandhaltungen die Kapazitätsauslastung verringert habe.

Im vergangenen Geschäftsjahr 2018/19 (bis Ende Februar) hatte der Verfall der Ethanolpreise Cropenergies belastet und zu einem Gewinneinbruch geführt. Gleich zweimal musste die Prognose gesenkt werden. Daraufhin hatte der Konzern aus Mannheim die Dividende gekürzt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal