Sie sind hier: Home > Regional >

Göttlicher Nachwuchs in der Wilhelma

Stuttgart  

Göttlicher Nachwuchs in der Wilhelma

10.07.2019, 12:17 Uhr | dpa

Göttlicher Nachwuchs in der Wilhelma. Nachwuchs bei den Säbelantilopen

Nachwuchs bei den Säbelantilopen der Wihelma in Stuttgart. Foto: Inga Dauter/Wilhelma Stuttgart (Quelle: dpa)

Zwei seltene Säbelantilopen haben in der Stuttgarter Wilhelma das Licht der Welt erblickt. Wegen der nordafrikanischen Herkunft ihrer Art sind sie nach den ägyptischen Gottheiten Anubis und Seth benannt, teilte der Zoo am Mittwoch mit. Gemeinsam mit Zebras und Gazellen leben sie im dortigen Bereich der Trockensavanne. Seit 2016 hält und züchtet die Wilhelma Säbelantilopen. In der Natur gelten sie seit knapp 20 Jahren als ausgestorben - unter anderem, weil Wilderer es auf ihren säbelartig gebogenen Stirnschmuck abgesehen haben. Sommerhitze stört sie nicht: Bis zu zehn Monate können die Tiere ohne Trinkwasser auskommen, indem sie ihren Flüssigkeitsbedarf ausschließlich über Gräser und Pflanzen decken.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal