Sie sind hier: Home > Regional >

Wechselhaftes Wetter zum Ferienstart in NRW

Bielefeld  

Wechselhaftes Wetter zum Ferienstart in NRW

12.07.2019, 08:30 Uhr | dpa

Wechselhaftes Wetter zum Ferienstart in NRW. Dunkle Wolken

Dunkle Wolken hinter einer Kapelle in Schmallenberg. Foto: Marius Becker/Archivbild (Quelle: dpa)

Die Sommerferien in Nordrhein-Westfalen starten am Freitag mit Starkregen und Gewitter. Vereinzelt könnte auch kleinkörniger Hagel fallen, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Freitagmorgen mit. Die Temperaturen liegen demnach zwischen 21 und 24 Grad. Zum Wochenende hin entspanne sich die Wetterlage. Für Samstag erwartet der DWD Schauer und nur mit geringer Wahrscheinlichkeit einzelne Gewitter bei Höchsttemperaturen von bis zu 23 Grad. Am Sonntag soll es dann komplett trocken bleiben. Bei milden Temperaturen von bis zu 21 Grad soll der zunächst stark bewölkte Himmel dann nach und nach auflockern. Vor allem im Süden soll es dann sonnige Abschnitte geben.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal