Sie sind hier: Home > Regional >

Autotuning: Kontrollaktion der Oldenburger Polizei

Oldenburg  

Autotuning: Kontrollaktion der Oldenburger Polizei

13.07.2019, 09:30 Uhr | dpa

Autotuning: Kontrollaktion der Oldenburger Polizei. Polizeikelle

Ein Polizist hält eine Kelle. Foto: Ralf Hirschberger/Archivbild (Quelle: dpa)

In einer Kontrollaktion hat die Oldenburger Polizei zahlreiche potenzielle Autotuner kontrolliert. Von Freitagnachmittag bis in die Nacht hinein kontrollierten die Polizisten 37 Autos, wie die Behörde am frühen Samstagmorgen mitteilte. Bei acht Wagen waren die Mängel so gravierend, dass die Betriebserlaubnis erlosch. Bei zwölf weiteren Autos gab es ebenfalls Mängel. Zwei Fahrer waren ohne Führerschein unterwegs, einer fuhr unter dem Einfluss von Rauschmitteln und für ein Auto bestand kein Versicherungsschutz.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal