Sie sind hier: Home > Regional >

Ausstellung "Wege des Barock" im Barberini eröffnet

Potsdam  

Ausstellung "Wege des Barock" im Barberini eröffnet

13.07.2019, 17:14 Uhr | dpa

Ausstellung "Wege des Barock" im Barberini eröffnet. Museum Barberini in Potsdam

Außenansicht des Museums Barberini in Potsdam. Foto: Bernd Settnik/Archivbild (Quelle: dpa)

Im Potsdamer Museum Barberini ist am Samstag die neue Ausstellung "Wege des Barock" mit 54 Meisterwerken aus dem Palazzo Barberini und der Galleria Corsini in Rom für das Publikum eröffnet worden. "Es ist gut angelaufen. Schon in den ersten beiden Stunden hatten wir rund 500 Besucher", sagte ein Museumssprecher. Schlangen an den Kassen gebe es dennoch nicht, weil viele die Karten bereits online vorbestellt hätten. Unter den Besuchern seien auch viele Familien.

Die Ausstellung zeigt das Werk von Michelangelo Merisi da Caravaggio (1571-1610) und seinen Nachfolgern. Star der Schau ist Caravaggios "Narziss". Die Ausstellung steht im Mittelpunkt eines Italien-Festivals in Potsdam. Die Besucher können nach ihrem Museumsbesuch einen Spaziergang zur italienisch inspirierten Architektur und Kunst in der Stadt und im Welterbepark Sanssouci unternehmen - mit einem Audioguide der Barberini-App, der von Günther Jauch gesprochen wird.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal