Sie sind hier: Home > Regional >

SC Freiburg früh mit Verletzungssorgen

Freiburg im Breisgau  

SC Freiburg früh mit Verletzungssorgen

14.07.2019, 10:13 Uhr | dpa

SC Freiburg früh mit Verletzungssorgen. Christian Streich

SC Freiburg Trainer Christian Streich gibt nach dem Training ein Interview. Foto: Patrick Seeger/Archivbild (Quelle: dpa)

Der SC Freiburg wird schon in der Vorbereitung auf die neue Saison in der Fußball-Bundesliga von Verletzungssorgen in der Abwehr beeinträchtigt. Innenverteidiger Manuel Gulde hat sich eine muskuläre Verletzung im Oberschenkel zugezogen, wie vor dem 6:1-Testspielsieg beim Offenburger FV am Samstag bekannt wurde. Der 28-Jährige fällt mindestens vier Wochen aus. Neuzugang Luca Itter (vom VfL Wolfsburg) hatte sich bereits kurz nach dem Start in die Vorbereitung am Sprunggelenk verletzt und wird ebenfalls noch rund vier Wochen fehlen.

Dafür kann Trainer Christian Streich bald wieder auf seine U21-Nationalspieler zurückgreifen. Luca Waldschmidt, Robin Koch und der Österreicher Philipp Lienhart werden am kommenden Donnerstag in die Vorbereitung einsteigen, wenn der Sport-Club ins zehntägige Trainingslager nach Schruns (Österreich) reist.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal