Sie sind hier: Home > Regional >

Parkrempler vor Kontrollstelle der Polizei: Führerschein weg

Neuwied  

Parkrempler vor Kontrollstelle der Polizei: Führerschein weg

14.07.2019, 10:54 Uhr | dpa

Parkrempler vor Kontrollstelle der Polizei: Führerschein weg. Polizei Blaulicht

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/Archivbild (Quelle: dpa)

Unmittelbar vor einer Kontrollstelle der Polizei im rheinland-pfälzischen Neuwied hat sich ein Autofahrer mit einem misslungenen Parkmanöver verdächtig gemacht. Die Beamten unterzogen den 29-Jährigen in der Nacht zum Sonntag einem Alkoholtest, nachdem er am Straßenrand mit seinem Wagen ein geparktes Auto leicht berührt hatte. Der Test ergab einen Wert von rund 1,0 Promille, so dass eine Blutprobe entnommen wurde und die Polizei den Führerschein beschlagnahmte. Diesen hatte der Mann erst vor gut einem Jahr nach vorigen Verfehlungen wieder zurückerhalten, wie die Polizei berichtete.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal