Sie sind hier: Home > Regional >

Unfälle bei Starkregen auf A4: Gewitter in Ostsachsen

Großweitzschen  

Unfälle bei Starkregen auf A4: Gewitter in Ostsachsen

14.07.2019, 11:23 Uhr | dpa

Bei Starkregen sind am Samstagabend auf der Autobahn 4 Chemnitz-Dresden in Mittelsachsen vier Fahrzeuge verunglückt. Dabei wurden nach Angaben der Chemnitzer Polizei vom Sonntag zwei Menschen leicht verletzt, es entstanden rund 42 000 Euro Schaden. Vor allem über dem Vogtland und dem Westerzgebirge entluden sich Gewitter, die mit 35 Liter pro Quadratmeter pro Stunde nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) Leipzig auch Unwetterniveau hatten. In Großweitzschen (Mittelsachsen) fielen nach Blitzeinschlag Dachziegel von einem Haus. Laut DWD sind östlich der Elbe weitere Unwetter nicht auszuschließen, sonst beruhige sich die Lage.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal