Sie sind hier: Home > Regional >

Volkssolidarität sammelt fast 290 000 Euro Spenden

Potsdam  

Volkssolidarität sammelt fast 290 000 Euro Spenden

14.07.2019, 13:39 Uhr | dpa

Die Volkssolidarität hat in Brandenburg bei ihrer diesjährigen Spendensammlung für die Unterstützung von Bedürftigen rund 287 000 Euro zusammenbekommen. Das sei fast so viel wie im vergangenen Jahr, teilte der Verband am Sonntag in Potsdam mit. 2018 wurden rund 300 000 Euro gesammelt. Verbandsratsvorsitzender Bernd Niederland sagte, immer mehr Menschen in Brandenburg seien von sozialer Ungerechtigkeit belastet. Die Betroffenen könnten kaum am gesellschaftlichen und kulturellen Leben teilnehmen, fühlten sich ausgegrenzt und zögen sich vielfach in die Einsamkeit zurück. Die Brandenburger Tafeln hatten kürzlich von einer steigenden Nachfrage nach Lebensmitteln und Gebrauchsgütern berichtet.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal