Sie sind hier: Home > Regional >

Underground-Festival nach Unwetter störungsfrei fortgesetzt

Erfurt  

Underground-Festival nach Unwetter störungsfrei fortgesetzt

14.07.2019, 17:19 Uhr | dpa

Das dreitägige Musikfestival "Stoned from the Underground" in Erfurt ist wegen eines Unwetters am Freitag unterbrochen werden. Wie die Polizei erst am Sonntag mitteilte, wurde das Festivalgelände am Alperstedter See in Erfurt-Sotternheim für drei Stunden geräumt. Sonst sei das dreitägige Festival mit etwa 3000 Besuchern aus dem gesamten Bundesgebiet sowie dem europäischen Ausland störungsfrei verlaufen. Bei Kontrollen während der An- und Abreise seien einige Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz sowie Fälle des Fahrens unter Drogeneinfluss festgestellt worden. Nähere Angaben wurden dazu nicht gemacht.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal