Sie sind hier: Home > Regional >

Zoll stellt 13 000 Kilogramm Kaffee sicher

Dresden  

Zoll stellt 13 000 Kilogramm Kaffee sicher

15.07.2019, 11:57 Uhr | dpa

Zoll stellt 13 000 Kilogramm Kaffee sicher. Das Wappen des Zolls ist auf einem Fahrzeug zu sehen

Das Wappen des Zolls ist auf einem Fahrzeug zu sehen. Foto: Caroline Seidel/Archivbild (Quelle: dpa)

Bei der Kontrolle eines Lastkraftwagens, der auf der A17 nach Deutschland einreiste, hat der Zoll 13 000 Kilogramm Kaffee gesichert. Die Ladung sollte in der vergangenen Woche von Bulgarien in die Niederlande gebracht werden, wie das Hauptzollamt Dresden am Montag mitteilte. Die Zöllner stellten unter anderen Unstimmigkeiten bei den Frachtpapieren fest. Außerdem fehlte der Nachweis, dass die Ware steuerfrei innerhalb der EU transportiert werden darf. Diese Möglichkeit hätten nur Gewerbetreibende und müsse bereits vor der Fahrt beantragt werden. Der Wert des beschlagnahmten Kaffee liege bei rund 30 000 Euro.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal