Sie sind hier: Home > Regional >

Brexit: Deutlich mehr Zöllner am Flughafen Leipzig-Halle

Schkeuditz  

Brexit: Deutlich mehr Zöllner am Flughafen Leipzig-Halle

16.07.2019, 12:14 Uhr | dpa

Brexit: Deutlich mehr Zöllner am Flughafen Leipzig-Halle. Zoll

Das Logo der deutschen Zollbehörde während einer Pressekonferenz an einer Uniform. Foto: Ralf Hirschberger/Archiv (Quelle: dpa)

Im Zuge der Vorbereitungen auf einen EU-Austritt Großbritanniens werden am Flughafen Leipzig-Halle ab 1. August 76 neue Zöllner die Arbeit aufnehmen. Damit stelle sich das Zollamt für den Fall des Brexit auf 18 000 zusätzliche Zollanmeldungen für Waren pro Woche ein, sagte ein Sprecher des Hauptzollamtes am Dienstag in Dresden. Derzeit gebe es 40 000 Anmeldungen pro Woche. Die neuen Zöllner sollen direkt nach ihrer Ausbildung auf dem Airport ihre Arbeit beginnen. Derzeit seien etwa 150 Zöllner auf dem Flughafen tätig. Zuvor hatte der MDR darüber berichtet.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal