Sie sind hier: Home > Regional >

Staatsoperette Dresden steigert Besucherzahl

Dresden  

Staatsoperette Dresden steigert Besucherzahl

16.07.2019, 14:48 Uhr | dpa

Die Staatsoperette Dresden hat ihre dritte Saison in der neuen Spielstätte Kraftwerk Mitte mit einer Auslastung von 83 Prozent abgeschlossen. Im Vergleich zum vorherigen Spielzeit kamen etwa 15 000 Zuschauer mehr, teilte das Haus am Dienstag mit. Insgesamt wurden 99 165 Besucher gezählt. Die Stücke "My Fair Lady" mit 100 Prozent Auslastung sowie "Die Csárdásfürstin" mit 99,6 Prozent lagen in der Gunst des Publikums besonders hoch. Etwa 60 Prozent der Besucher stammen aus Dresden, 22 Prozent aus dem Umland und der Rest aus ganz Deutschland und dem Ausland.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal