Sie sind hier: Home > Regional >

Bregenzer Festspiele starten mit Verdis "Rigoletto"

Bregenz  

Bregenzer Festspiele starten mit Verdis "Rigoletto"

17.07.2019, 02:24 Uhr | dpa

Bregenzer Festspiele starten mit Verdis "Rigoletto". Oper Rigoletto von Giuseppe Verdi

Die Oper Rigoletto von Verdi wird auf der Seebühne der Bregenzer Festspiele für eine Fotoprobe aufgeführt. Foto: Dietmar Stiplovsek/APA (Quelle: dpa)

Mit der Oper "Rigoletto" starten die Bregenzer Festspiele heute in die neue Saison. Rund vier Wochen lang wird das Werk von Giuseppe Verdi auf der bekannten Seebühne auf dem Bodensee zu sehen sein. Für die Inszenierung ist Philipp Stölzl verantwortlich, der als Theaterregisseur und Filmemacher ("Nordwand") bekannt ist. Neben dem Spiel auf dem See, das am Mittwochabend Premiere feiert, bieten die Festspiele noch rund 80 weitere Veranstaltungen an, darunter Schauspiel-Aufführungen und Orchesterkonzerte. Eröffnet wird das Festival am Vormittag mit einer Rede des österreichischen Bundespräsidenten Alexander Van der Bellen. Rund 2000 Gäste werden zum festlichen Auftakt erwartet.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal