Sie sind hier: Home > Regional >

Mit 50 km/h: Mann rast mit frisiertem Elektrorad durch Stadt

Coburg  

Mit 50 km/h: Mann rast mit frisiertem Elektrorad durch Stadt

17.07.2019, 10:58 Uhr | dpa

Mit 50 km/h: Mann rast mit frisiertem Elektrorad durch Stadt. Polizei Blaulicht

Das Blaulicht an einem Einsatzwagen der Polizei. Foto: H.- C. Dittrich/Archiv (Quelle: dpa)

Auf einem frisierten Elektrofahrrad ist ein Mann mit rund 50 Stundenkilometern durch Coburg gerast. Eine Streife hielt den 27-Jährigen an, weil den Beamten aufgefallen war, dass er so schnell wie der Autoverkehr war, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Bei der Kontrolle des Rads entdeckten die Beamten, dass der Motor den Fahrer nur bis etwa 25 km/h hätte unterstützen dürfen. Außerdem stellte sich heraus, dass gegen den 27-Jährigen zwei Haftbefehle vorlagen, die er aber abwenden konnte, indem er eine Geldstrafe zahlte. Die Polizei stellte das Pedelec sicher.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal