Sie sind hier: Home > Regional >

Stier büxt vorm Schlachter aus: Polizei erschießt ihn

Passau  

Stier büxt vorm Schlachter aus: Polizei erschießt ihn

17.07.2019, 15:03 Uhr | dpa

Ein ausgebüxter Stier ist nach einer kurzen Flucht über das Gelände eines Schlachthofs von der Polizei erschossen worden. Wie die Beamten am Mittwoch mitteilten, sollte das Tier ohnehin geschlachtet werden. Nachdem der Stier aus einem Transporter ausgeladen worden war, riss er plötzlich aus und floh über das Gelände des Schlachthofs. Die Polizei sperrte die angrenzende Straße. Schließlich trieben die Beamten das Tier in die Enge und erschossen es.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal