Sie sind hier: Home > Regional >

Polizei fasst mutmaßliche Drogenschmuggler

Kamenz  

Polizei fasst mutmaßliche Drogenschmuggler

17.07.2019, 16:45 Uhr | dpa

Polizei fasst mutmaßliche Drogenschmuggler. Polizei mit Blaulicht

Polizeiwagen mit Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/Archivbild (Quelle: dpa)

Die Polizei hat vier mutmaßlichen Drogenschmugglern das Handwerk gelegt. Bei Durchsuchungen von Wohnungen und Fahrzeugen stellten die Ermittler am Dienstag etwa sechs Kilogramm Betäubungsmittel sicher, wie die Behörde in Görlitz am Mittwoch mitteilte. Zuvor hatten Beamte zwei Autos der Verdächtigen auf der Autobahn 17 in der Nähe von Pirna gestoppt. In den Wagen fanden die Ermittler den Angaben nach etwa 4,5 Kilogramm Marihuana, 2000 Euro Bargeld und ein Springmesser.

Bei den anschließenden Durchsuchungen von Wohnungen in Kamenz und Dresden seien zudem unter anderem 18 ausgewachsene Cannabispflanzen und weitere Drogen gefunden worden. Die Polizei ermittelt gegen zwei Frauen im Alter von 29 und 59 Jahren sowie zwei 34 und 43 Jahre alte Männer. Die beiden Jüngeren gelten den Angaben nach als Hauptverdächtige. Sie sollten am Mittwoch einem Haftrichter vorgeführt werden, hieß es.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal