Sie sind hier: Home > Regional >

Lieferant rutscht auf Ketchup aus: Verletzt ins Krankenhaus

Euskirchen  

Lieferant rutscht auf Ketchup aus: Verletzt ins Krankenhaus

18.07.2019, 13:00 Uhr | dpa

Lieferant rutscht auf Ketchup aus: Verletzt ins Krankenhaus. Rettungswagen im Noteinsatz

Ein Rettungswagen fährt durch die Innenstadt. Foto: Jens Büttner/Archiv (Quelle: dpa)

Dass ein Unglück selten allein kommt, hat ein 54 Jahre alter Lieferant am Mittwoch in Euskirchen schmerzlich am eigenen Leib erfahren müssen. Am Ende wurde er nach Polizeiangaben verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Beim Entladen von Waren fiel ihm ein Eimer mit Ketchup von der Laderampe seines Lkw auf die Fahrbahn. Bevor er sich darum kümmerte, löste er die Sicherheitsstange für die Rollwagen auf der Ladefläche und wandte sich dann dem Ketchup auf der Straße zu. Da der Lkw auf einer leicht abschüssigen Straße geparkt war, machte sich ein Rollwagen selbständig und stieß gegen den Mann. Der rutschte auf dem Ketchup aus und verletzte sich dabei.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal