Sie sind hier: Home > Regional >

Hürdensprinterin Dutkiewicz verpasst WM wegen Verletzung

Bochum  

Hürdensprinterin Dutkiewicz verpasst WM wegen Verletzung

18.07.2019, 18:53 Uhr | dpa

Weltklasse-Hürdensprinterin Pamela Dutkiewicz muss die Leichathletik-Saison beenden. Die Europameisterschafts-Zweite des TV Wattenscheid 01 hat sich in der vergangenen Woche beim Warmmachen vor dem Diamond-League-Wettkampf in Monaco eine Muskelverletzung zugezogen, die eine längere Pause nötig macht. Dies teilte ihr Verein am Donnerstag mit. Eine Woche lang hätten Trainer, Ärzte und Physiotherapeuten gemeinsam mit Dutkiewicz abgewartet und abgewogen, bis die Entscheidung getroffen wurde, hieß es in der Mitteilung.

Damit verpasst die 27-Jährige die WM Ende September in Doha. Die Norm für die Welttitelkämpfe hatte die WM-Dritte von 2017 bereits im ersten Lauf dieser Saison unterboten. "Ich weiß, dass solche Tiefpunkte dazu gehören. Jetzt gehe ich in die Reha und hoffe auf eine gute Vorbereitung auf die kommende Olympia-Saison", sagte Dutkiewicz.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Anzeige
Highspeed mit Hightech: mit MagentaZuhause surfen!
hier MagentaZuhause M sichern
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal